Über 250 Produkte schnelle Lieferung Günstige Preise
 DE - EUR

Bitte wähle Deine Sprache

Muskelaufbau

Um Muskeln aufzubauen und einen Trainingseffekt zu erzielen, müssen Sportler die sogenannte Reizschwelle überschreiten. Die Zielmuskulatur wird dementsprechend anders belastet als sie es gewöhnt ist. Der Muskulatur wird ein neuer Reiz gesetzt, der sie dazu zwingt sich anzupassen. Dabei liegt die Reizschwelle von untrainierten Menschen deutlich niedriger als bei trainierten. Was viele nicht wissen: die Muskulatur wächst nicht im Training, sondern in der Regenerationsphase danach, vor allem im Schlaf. Dabei ist ein Trainingspensum von vier bis fünf Einheiten pro Woche für Fortgeschrittene vollkommen ausreichend, um Muskeln aufzubauen. Ein Trainingseinsteiger kann auch mit drei Workout-Einheiten pro Woche sehr gute Erfolge erzielen. Wer Muskulatur aufbauen will, muss seinem Körper mehr Energie zuführen als er verbraucht und somit einen Überschuss kreieren. Dabei gewinnt der Körper Energie vordergründig aus den Makronährstoffen Kohlenhydraten sowie Fett. Eiweiß ist der wichtigste Baustoff des Körpers und essentiell für den Aufbau von Muskulatur.



Rezepte, Trends, Lifestyle & mehr
Magazin
Alternativen für Zucker
Alternativen für Zucker
Fünf dieser Alternativen stellen wir dir im Folgenden näher vor und zeigen dir die Vor- und Nachteile auf.