Protein Shakes zum Frühstück

Sind Protein Shakes zum Frühstück sinnvoll?

So unterstützen dich eiweißreiche Frühstücksshakes

Während sich viele Menschen jeden Morgen auf ein ausgiebiges Frühstück freuen, ist eine morgendliche Mahlzeit für andere eher eine Belastung und kommt aus Zeitgründen entsprechend oft zu kurz. Dabei kennen wir sicher alle den Satz „Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“. Und tatsächlich ist das auch gar nicht so falsch, denn mit einem guten Frühstück lässt sich Heißhunger über den Tag vermeiden und eventuell auch konzentrierter in den Tag starten. Doch wie sieht das ideale Frühstück aus? Gerade als Sportler fragst du dich vielleicht, ob sich der Genuss mit dem Nützlichen verbinden lässt und du auch schon einen Protein Shake zum Frühstück trinken kannst? In unserem Ratgeber erfährst du, ob Protein Shakes als Frühstück geeignet sind, welche Vorteile Frühstücksshakes haben und worauf du dabei achten solltest.

Inhalt:

Sind Protein Shakes als Frühstücksersatz geeignet?

ESN Athletin mit Protein Shake

Möchtest du morgens statt eines Brötchens lieber einen eiweißreichen Frühstücksshake genießen, fragst du dich vielleicht, ob du deinen Protein Shake statt eines Frühstücks oder als Ergänzung zu einem gesunden Frühstück essen solltest. Die Antwort darauf hängt hauptsächlich davon ab, wie viel Zeit du morgens hast und wie viel du so früh essen kannst und möchtest. Geht es dir mit den Protein Shakes vor allem um den Muskelaufbau, dann ist der Shake als Teil eines proteinreichen Frühstücks am sinnvollsten. Für den Aufbau von Muskeln brauchst du nämlich nicht nur Eiweiß, sondern auch Energie in Form von Kohlenhydraten und Fetten. Isst du morgens eher proteinarm, kannst du dein Frühstück mit einem Eiweißshake aufwerten.

Hast du morgens nicht viel Zeit oder willst Kalorien bzw. viele Kohlenhydrate für ein ausgiebigeres Mittag- oder Abendessen sparen, kannst du den Protein Shake als Mahlzeitenersatz nutzen. Das soll allerdings nicht heißen, dass du dich auf Eiweißpulver und Wasser beschränken musst. Mit etwas Obst, Milch und Naturjoghurt sparst du nicht nur Zeit, sondern ergänzt auch gute Nährwerte und Vitamine. Während einer Diät zum Abnehmen kannst du deinen Frühstücksshake auch mit Wasser statt Milch zubereiten, um die Milchkalorien einzusparen. Magst du's morgens weniger süß, lässt sich der Shake auch mit Gemüse statt Obst mixen.

 

Welche Vorteile haben Protein Shakes als Frühstück?

Frühstück mit Obst und Shake

Ein ausgewogenes Frühstück, das nicht nur schnell zubereitet ist, sondern auch lange sättigt und den Körper mit guten Nährwerten versorgt? Das wünscht sich doch jeder ernährungsbewusste Mensch, oder? Die gute Nachricht: Entscheidest du dich beim Frühstück für einen Protein Shake, kann dir das in vielerlei Hinsicht diesen Traum erfüllen. Eiweißshakes sind nämlich nicht nur schnell zubereitet, sondern sie bieten auch darüber hinaus einige Vorteile. Das gilt sowohl für Sportler, die ihren Muskelaufbau unterstützen möchten als auch während deiner Diät zum Abnehmen oder einfach für einen gesunden Lebensstil und den Aufbau einer grundlegenden Fitness.

 

Mit Frühstücksshakes Zeit sparen

Du hast morgens keine Zeit, dich für ein ausgiebiges Frühstück an den Tisch zu setzen, willst aber nicht mit leerem Magen losgehen? In diesem Fall sind Protein Shakes als Frühstück eine praktische Alternative, denn sie sind schnell zubereitet, lassen sich prima mitnehmen und sind sättigend. Ist dein Morgen knapp getaktet, kannst du deinen Protein Shake am Abend vorher vorbereiten. Einfach alle Zutaten für dein liebstes Shake-Rezept bereitstellen oder den Shake mit dem Proteinpulver und z. B. Früchten und Haferflocken schon im Mixer bereitstellen. Morgens musst du dann nur noch Milch oder Wasser dazugeben, deinen Shake mixen und genießen!

 

Protein Shakes zum Frühstück helfen beim Abnehmen

Schlanker Körper symbolisiert abnehmen

Das Frühstück auszulassen, klingt erst einmal nach einer guten Möglichkeit, um Kalorien einzusparen. Allerdings kann das leider auch dazu führen, dass du zu kalorienreichen Snacks greifst, wenn sich dann doch der Hunger meldet. Die bessere Alternative ist ein sättigendes Frühstück, um Heißhunger zu vermeiden und den Griff zu ungesunden Snacks zu verhindern. Besonders gut funktioniert das mit eiweißreichen Mahlzeiten, denn Protein sorgt für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl.[1] Einige Studien haben nämlich gezeigt, dass die Zufuhr von Eiweiß am Morgen einer Gewichtszunahme vorbeugen kann. Das liegt daran, dass die sättigende Wirkung des Proteins das Hungergefühl über den gesamten Tag verringert und das Glucose-Level im Körper stabil gehalten werden kann.[2] Dadurch sparst du langfristig Kalorien und kannst dein Kaloriendefizit einhalten, ohne dafür zu hungern. Aus diesem Grund können dich morgens Protein Shakes beim Abnehmen unterstützen, denn auf diese Weise nimmst du direkt morgens viel Eiweiß zu dir und kannst durch Zutaten wie Obst (z. B. Bananen) und Haferflocken außerdem Vitamine und Ballaststoffe integrieren, was ebenfalls dein Sättigungsgefühl unterstützt.

Übrigens ist es ganz dir überlassen, ob du deinen Protein Shake statt eines „richtigen“ Frühstücks trinken möchtest oder eine morgendliche Mahlzeit um einen Frühstücksshake ergänzt. Wichtig ist nur, dass du auf die Nährwerte achtest, um dein Frühstück auf die anderen Mahlzeiten des Tages abzustimmen.

 

Hohe Proteinzufuhr am Morgen

Egal, ob du abnehmen willst oder Muskelaufbau dein Ziel ist, auf eine hohe Proteinzufuhr solltest du in beiden Fällen achten. Entscheidest du dich für einen Protein Shake zum Frühstück, bietet dir das gleich mehrere Vorteile. Mit einem proteinreichen Frühstücksshake kannst du gleich morgens einen Teil deines Tagesbedarfs an Eiweiß decken und musst dafür nicht viele Kalorien in Kauf nehmen. Gleichzeitig bist du nach einem Eiweißshake lange satt und vermeidest Heißhunger und ungesunde Snacks. So kann dir ein proteinreiches Frühstück mit Eiweißpulver helfen, deine Abnehmziele zu erreichen.

Konzentrierst du dich mit Protein Shakes auf den Muskelaufbau, dann ist Proteinpulver am Morgen besonders sinnvoll, um die Muskelproteinsynthese nach der nächtlichen Nahrungspause anzuregen und aufrechtzuerhalten. Denn deine Muskeln arbeiten nicht nur während des Trainings. Mit einem proteinreichen Frühstücksshake bist du nicht nur satt, sondern versorgst auch deine Muskeln direkt mit einer Portion wertvollem Eiweiß, um das Muskelwachstum zu fördern und die Muskelmasse auch zu erhalten.

Übrigens ist ein Protein Shake als Frühstück auch wenn du dich vegan ernährst eine gute Möglichkeit, um schon am Morgen eine Portion Eiweiß zu dir zu nehmen. Mit unserem ESN Vegan Designer Protein bekommst du ein hochwertiges Eiweißpulver für leckere vegane Shake-Rezepte.

 

Können Protein Shakes als Frühstück Nachteile haben?

Bei den zahlreichen Vorteilen von Protein Shakes als Frühstück stellt sich natürlich auch die Frage, ob die Frühstücksshakes Nachteile mit sich bringen können. In der Regel ist die größte Sorge bei den morgendlichen Eiweißshakes ein möglicher Mangel an Ballaststoffen. Wer Vollkornbrot, Müsli oder Ähnliches frühstückt, nimmt diese automatisch zu sich. Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung und halten den Darm in Bewegung. Deshalb sollten wir täglich genügend davon zu uns nehmen. Trinkst du morgens „nur“ einen Shake mit Milch und Proteinpulver, würden dir auf Dauer die Ballaststoffe fehlen. Doch das bedeutet nicht, dass du auf Protein Shakes zum Frühstück verzichten musst. Das lässt sich nämlich ganz einfach vermeiden, indem du deinem Frühstücksshake ballaststoffhaltige Zutaten zufügst, z. B. durch die Zugabe von Haferflocken oder anderen ballaststoffhaltigen Getreidearten.

 

So vielseitig sind Protein Shakes als Frühstück

Die meisten Menschen haben wenig Freude daran, immer das Gleiche zu frühstücken – jeden Morgen einen Shake mit demselben Geschmack wäre auf Dauer auch ganz schön langweilig. Zum Glück ist das auch gar nicht nötig, denn unser Whey Protein in verschiedenen Geschmacksrichtungen bringt jeden Tag Abwechslung in deine Küche. Ob du auf den klassischen Frühstücksshake mit Banane stehst, morgens doch was Schokoladiges brauchst oder auch mal ausgefallenere Shakes mit unserem Designer Whey Lemon-Lime-Cheesecake zubereiten willst – du hast die freie Wahl aus einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen für leckere Rezepte!

Frühstücks-Shake mit Beeren

Für mehr Abwechslung und ein Extra an Nährstoffen und Vitaminen kannst du deinen Frühstücksshake außerdem verschiedene Früchte hinzufügen, z. B. Beeren oder Bananen. Mixt du die Früchte und das Proteinpulver zusammen mit Naturjoghurt und etwas Flüssigkeit (Milch oder Wasser) erhältst du einen leckeren Protein-Smoothie.

Unser Tipp: Wenn du morgens ohne deinen Kaffee einfach kein Mensch bist, kannst du das Wasser oder die Milch für deinen Protein Shake zum Frühstück auch einfach durch Kaffee ersetzen. Denn letztendlich braucht das Eiweißpulver nur etwas, worin es aufgelöst werden kann. So verbindest du Kaffee und Frühstück ganz einfach miteinander – ideal, wenn dir nur wenig Zeit bleibt!


Du möchtest jeden Tag mit einem leckeren Frühstücksshake starten? Mit unserem ESN Designer Whey in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen kein Problem!

ESN Designer Whey Protein

  • Effektive Kombi: Whey-Konzentrat und Whey-Isolat
  • Wenig Zucker
  • Deutsche Eigenproduktion
Jetzt entdecken


 

Fazit: Sind Protein Shakes zum Frühstück gesund?

Ein Protein Shake zum Frühstück ist nicht gesundheitsschädlich, egal, ob du damit Muskeln aufbauen oder abnehmen möchtest. Ein morgendlicher Eiweißshake ist in jedem Fall besser, als auf das Frühstück zu verzichten oder unterwegs nach einem kalorien- und zuckerhaltigen Teilchen vom Bäcker zu greifen.

Wenn du ein zeitsparendes und sättigendes Frühstück suchst, das dich schon morgens mit einer guten Portion Eiweiß versorgt, liegst du mit einem Protein Shake am Morgen daher genau richtig. Durch die vielseitigen Geschmacksrichtungen und Zubereitungsmöglichkeiten kannst du jeden Tag ein abwechslungsreiches Frühstück zu dir nehmen, das dich je nach Zutaten nicht nur mit Eiweiß, sondern auch mit Vitaminen, Nährstoffen und Ballaststoffen versorgt.

Related Posts

Protein Shakes auch ohne Sport trinken
Protein Shakes auch ohne Sport trinken
Inhalt: Das passiert, wenn du Proteinpulver zu dir nimmst, ohne Sport zu machen Sind Eiweißshakes ohne Sport zu mach...
Read More
Erdnussbutter: gesund oder Kalorienbombe?
Erdnussbutter: gesund oder Kalorienbombe?
Inhalt: So gesund oder ungesund ist Erdnussbutter wirklich Ist Erdnussbutter gesund? Erdnussbutter hat positive Aus...
Read More
Whey vs. Casein – die Proteine im Vergleich
Whey vs. Casein – die Proteine im Vergleich
Inhalt: Diese Vorteile bieten Casein und Whey Wo liegt der Unterschied zwischen Whey und Casein? Richtige Einnahme ...
Read More